Dienstag, 07. Juli 2020
banner14.jpg

Voneinander lernen, miteinander lernen! –
gemeinsames Übungswochenende von Feuerwehr, THW und DRK

Die Ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Spenge, des THW Bünde und dem DRK Bünde nutzten das letzte Juniwochenende für eine gemeinsame Übung auf dem Gelände der THW Bundesschule in Hoya an der Weser.
Fast ein halbes Jahr Planung und Organisation hatten THW Zugtruppführer Marcel Gose, DRK Zugführer Michael Puls und der stellv. Leiter der Feuerwehr Spenge Michael Fortmann zur Vorbereitung dieser gemeinsamen Übung investiert. Das gegenseitige Kennenlernen der Rettungs- und Arbeitsmethoden stand dabei im Mittelpunkt. Im Rahmen der örtlichen Gefahrenabwehr werden das THW und das DRK auf Anforderung der zuständigen Stellen unterstützend tätig.
Um die Übung möglichst realistisch gestalten zu können, wurde die RUD-Gruppe (realistische Unfalldarstellung) des DRK Delbrück engagiert. Mit täuschend echt geschminkten Wunden und viel schauspielerischem Talent brachten sie die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und DRK mächtig ins Schwitzen. Dabei wurden die ehrenamtlichen Retter mit unterschiedlichen Szenarien konfrontiert, die sie gemeinsam zu bewältigen hatten. Die Einsatzleitung lag dabei – wie im Regelfall bei einem realistischen Einsatzszenario- bei der Feuerwehr Spenge, die die Einsätze mittels Einsatzleitfahrzeug (ELW 1) koordinierte. Das DRK und das THW bildeten dabei jeweils eine Einsatzabschnittsleitung.
Die Zusammenarbeit auf Führungsebene und zwischen den einzelnen Helfern hat dabei hervorragend funktioniert. Das Wochenende zeigte, dass sich die Kompetenzen der drei Organisationen sehr gut ergänzen. So wurde die Übung auch für einen regen fachlichen Austausch z.B. im Bereich Glasmanagement bei Autounfällen in Verbindung mit dem Einsatz von Schere und Spreizer und im Bereich Retten aus Höhen genutzt. Um die Verpflegung an diesem durchaus anstrengenden Wochenende kümmerte sich zentral das Küchenteam vom THW Bünde.

  Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!  
                         
  Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!  
                         
  Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!   Voneinander lernen, miteinander lernen!  

 


 

© 2004 - 2020 Freiwillige Feuerwehr Spenge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.